Thermovent-Mischluftverteiler

Zusätzlich die Energiekosten reduzieren!

Der Thermovent-Mischluftverteiler wurde speziell für dezentrale Heizungs- und Lüftungssysteme entwickelt und trägt dazu bei, die Energiekosten deutlich zu minimieren. Die Zuluftverteilung wird durch die integrierten Thermovent-Mischluftverteiler unterstützt, um eine stetige Reduzierung der Zuluft-Ausblastemperatur zu erreichen. Dabei nutzen die beiden eingebauten Niederdruck-Axialventilatoren, für die geregelte Beimischung von Sekundärluft in den Zuluftstrom, die vorhandene Prozesswärme.

Durch die spezielle Anordnung der Axialventilatoren am Thermovent-Mischluftverteiler wird über die erzielte Injektorwirkung der Hauptluftstrom des direkt beheizten Warmlufterzeugers mit dem Sekundärluftstrom gemischt. So wird am Zuluftverteiler die Temperatur des Zuluftstroms erheblich verringert und damit eine um bis zu 50% geringere Differenztemperatur zur Raumtemperatur erzielt. Vor allem bei hohen Hallen wird durch die reduzierte Aufheiz-Differenztemperatur der thermische Auftrieb vom Boden zum Dach, deutlich gesenkt. Die Differenztemperatur vom Boden zum Dach liegt zwischen 0,1°K und 0,4°K pro Steigmeter.

Thermovent-Mischluftverteiler im Überblick

  • geregelte Beimischung von Sekundärluft
  • Differenztemperatur Dach zu Boden 0.1°K bis 0,4°K pro Steigmeter
  • nutzt vorhandene Prozesswärme