Rückluft-Deckenventilatoren

Rückluft-Deckenventilatoren

Thermischer Ausgleich vom Hallendach zum Boden

Der Rückluft-Deckenventilatoren unterstützt in idealer Weise den thermischen Ausgleich vom Hallendach zum Boden. Über einen stufenlos einstellbaren Drehzahlsteller können die Deckenventilatoren so geregelt werden, dass Zugerscheinungen im Aufenthaltsbereich sicher vermieden werden.

Durch Proportionalregelung der Drehzahl, abhängig von der Differenztemperatur im Dachbereich, wird ein größtmöglicher Wärmerückführeffekt erreicht. Ein Grenzwertthermostat schaltet nach unterschreiten einer einstellbaren Mindesttemperatur die Ventilatoren selbstständig ab. Der Regler mit Wahlschalter wird im Aufenthaltsbereich montiert; ein entsprechend zum Regler abgestimmter Temperaturfühler wird unter dem Dach installiert.

Rückluft-Deckenventilatoren im Überblick

  • hohe Luftumwälzung
  • geringe Leistungsaufnahme
  • geräuscharmer Lauf
  • Drehzahl regelbar
  • montagefreundlich