GREEN DAY am 20.09.2019

Die Umwelt schützen und dabei Geld sparen

LK Metall lädt zum Green Day nach Schwabach ein. Die Botschaft ist endgültig angekommen: Wir müssen nachfolgenden Generationen einen ökologisch intakten Planeten hinterlassen. Dazu muss jeder seinen Beitrag leisten und umdenken. Dieser Transformationsprozess wird sicher Jahre dauern, aber die Weichen sind gestellt. Gerne wird in der momentanen Diskussion dabei mit dem Finger auf andere gezeigt: „Die Industrie ist schuld!“, heißt es dann oft und gerne. Das ist nur zum Teil richtig, denn gerade die mittelständischen Unternehmen sind in der Regel fest in ihrer Heimat verwurzelt und bekennen sich auch zu ihrer Verantwortung für die Umwelt. Sie verschaffen den Menschen in ihrer Umgebung einen sicheren Arbeitsplatz und achten darauf, ihre Heimat zu schützen. So gibt es nicht wenige Firmen, die längst eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach haben, Biotope auf ihrem Firmengelände angelegt haben und sich ganz nebenbei auch noch stark sozial engagieren. Mit einem Satz: Die meisten mittelständischen Unternehmen verdienen Respekt und sind elementarer Bestandteil unseres Wirtschaftssystems.

Dennoch gibt es auch hier Optimierungspotenzial, um noch nachhaltiger zu wirtschaften und ganz nebenbei sogar Geld zu sparen. Ein Beispiel sind Hallenheizungen. In der kalten Jahreszeit kostet es Firmen viel Geld, die teilweise riesigen Hallen auf Temperatur zu bringen. Eine klimafreundliche und wirtschaftliche Beheizungslösung ist dann sinnvoll und wichtig. Oder der richtige Lärmschutz, denn Lärm schadet der Umwelt und den Mitarbeitern. In vielen Firmen fallen auch größere Mengen verschmutztes Industrieabwasser an, das umweltfreundlich und ressourcenschonend aufbereitet werden sollte. Probleme bereiten häufig auch Lackier- und Trocknungsanlagen, wo es mit energieeffizienter Prozesstechnik ein Verbesserungspotenzial gibt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann sollten Sie der Umwelt zuliebe die Chance nutzen, und den „Green Day“ der Firma LK Metall am 20.09.2019 im mittelfränkischen Schwabach besuchen. Hier erfahren Sie alles, um sich über diese Themen und die damit verbundenen Möglichkeiten zu informieren. „Wir werden mit unseren Anlagen in Zukunft noch mehr zum Schutz des Klimas beitragen“, sagt Ferdinand Ehard, Geschäftsführer des Unternehmens. Auftakt bildet um 9:30 Uhr eine Baumpflanzaktion vor dem Firmengelände, um ein symbolisches und sichtbares Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Daran anschließend stehen die Experten des Unternehmens für Fragen zur Verfügung und freuen sich darauf, den Besuchern das Unternehmen im Rahmen einer Führung durch die Fertigung vorzustellen.

Stolz verweist Ferdinand Ehard auf die lange und erfolgreiche Tradition des Unternehmens LK Metall: 1862 geründet ging es seit 1960 stetig bergauf. Ein typisches mittelständisches Vorzeigeunternehmen mit Mitarbeitern, die LK Metall häufig von der Ausbildung bis zur Rente die Treue halten. „Wir freuen uns darauf, unseren Besuchern die hohen Optimierungspotenziale bei Hallenheizungen, Schallschutz, Wasseraufbereitung und in der Prozesstechnik vorzustellen. Anwender unserer Lösungen schützen die Umwelt und sparen dabei häufig viel Geld“, betont Ferdinand Ehard. Zur Gastfreundschaft gehört es natürlich auch, für das leibliche Wohl zu sorgen. Dazu hat LK Metall den Food Truck des Verlags Moderne Industrie gechartert. Hier können sich die Besucher und Mitarbeiter mit frisch gemachten Burgern und Getränken stärken. Übernehmen auch Sie noch mehr Verantwortung für die Umwelt und sparen Sie dabei! Kommen Sie zum Green Day am 20.09.2019 um 9:30 Uhr nach Schwabach!