Warmlufterzeuger Green-Climate-System
Industriehallen CO2-neutral erwärmen, kühlen und belüften.

WARMLUFTERZEUGER GCS

Wärme aus der Luft!

Industriehallen CO2-neutral beheizen und regenerative Ressourcen nutzen!

Damit Unternehmen beim Betreiben von Hallenheizungen unabhängig von fossilen Brennstoffen werden, hat LK Metall den CO2-neutralen LK Warmlufterzeuger „Green-Climate-System (GCS)“ entwickelt. Das „Green-Climate-System“ verbrennt zur Wärmegewinnung keine fossilen Brennstoffe wie z.B. Gas, sondern nutzt vorhandene Ressourcen aus der Luft – sowohl aus der erwärmten Hallenluft als auch aus der Außenluft.

Mit dem LK Warmlufterzeuger GCS wird zu 100 % die Außenluft genutzt, um über Wärmepumpen die Wärme zu gewinnen.

Der LK Warmlufterzeuger GCS wird in Hallen ab 4 m Raumhöhe unter dem Hallendach installiert. Das System saugt mit einem hocheffizienten Radial-laufrad die aufgewärmte Hallenluft sowie die frische Außenluft an und führt sie über eine Mischkammer, einem Luftfilter und einem Heizregister der Halle zu. Durch das Heizregister – verbunden mit den auf dem Dach installierten Wärmepumpen-Paket – wird die vorbeiströmende Luft je nach gewünschter Raum-Temperatur gekühlt oder auf eine angenehme Hallen-Temperatur erwärmt. Bei sehr kalten Außentemperaturen besteht die Möglichkeit, ein Elektro-Nachheizregister einzusetzen, um Spitzenlasten abzudecken.

Mit dem LK Warmlufterzeuger GCS wird zu 100 % die Außenluft genutzt, um über Wärmepumpen die Wärme zu gewinnen. Das reduziert extrem die Betriebskosten, schont Ressourcen und unterstützt beim Beheizen von Hallen die Unabhängigkeit der Unternehmen von fossilen Brennstoffen.

Beitrag jetzt teilen:

LK-Metall bei Facebook LK-Metall bei LinkedIn LK-Metall bei Xing

Die Vorteile des Warmlufterzeuger GCS

  • Wärme aus regenerativen Ressourcen
  • CO2-neutral; keine Emissionen
  • Kühlen bei hohen Außentemperaturen
  • Angenehmes und natürliches Hallenklima durch Frischluftzufuhr und gefilterter Prozessluft
  • Wartungsfreundlich
  • Gesetzliche Förderung von bis zu 50 % bei
  • Sanierung und Neubau