Torluftschleier TL-R

HALLENHEIZUNG

Energieeffiziente Unterstützung der Hallenheizung durch den Torluftschleier TL-R

Der Torluftschleier TL-R von LK trägt bei häufig geöffneten Hallentoren wesentlich zur Reduzierung des Kaltlufteinfalls bei. Dabei wird über einzelne Lüftungsmodule durch die Hallenheizung vorgewärmte Luft aus dem oberen Hallenbereich angesaugt und durch speziell, einstellbare Schlitzdüsen vor dem Tor nach unten geführt. Die hohe Luftgeschwindigkeit der nach unten gerichteten Schlitzdüsen verringert so die in die Halle strömende Kaltluft. In der Halle bleibt es warm. 

Die Steuerung der Lüftungsmodule erfolgt im Automatikbetrieb, außentemperaturabhängig über Torkontakt oder potentialfrei direkt über die Torsteuerung. Der Torluftschleier TL-R kann individuell nach Torgröße eingesetzt werden. Dabei bestimmt die Torbreite die Anzahl der Module. Der Einsatz ist nur möglich, wenn die Luftverhältnisse in der Halle ausgeglichen sind und kein Unterdruck vorhanden ist.

Torluftschleier TL-R im Überblick

  • geringe Investitionskosten
  • hohe Energieeinsparung
  • individuell einstellbare schlitzförmige Ausblasdüsen
  • hohe Austrittgeschwindigkeit durch Einsatz von Radialgebläsen
  • durch Modulbauweise an jede Torbreite anpassbar
  • bis 7 m Torbreite freitragende Montagemöglichkeit