16 Wärmetauscher, die für den Einsatz in Trocknungsprozessen in die USA und nach Mexiko exportiert wurden

Spezialwärmetauscher für den Übersee-Export!

Von einem renommierten Sonderanlagenbauer aus dem Münsterland hatten wir im April 2023 den Auftrag zur Lieferung von 16 Wärmetauschern erhalten, die für den Einsatz in Trocknungsprozessen vorgesehen sind. Vier der georderten Brennkammern sollten bis Mitte Juni, die weiteren zwölf bis Anfang Januar 2024 an den Kunden geliefert und von dort aus in die USA und nach Mexiko exportiert werden.

Maßgebliche Anforderungen für den konstruktiven Aufbau und die finale Dimensionierung der Brennkammern war der hohe Volumenstrom von 80.000 m³/h, der im Zuge des Wärmetauschprozesses auf eine Ausblastemperatur von 100 Grad Celsius aufgeheizt werden musste. Um dies zu erreichen, war eine Heizleistung von 365 kW erforderlich. Gerade im Hinblick auf die hohe Luftleistung kam für die Lieferung keine der von LK Metallwaren eingesetzten Standardtauscher in Betracht. Bei der Konzeption der Lösung musste insbesondere die Heizflächenbelastung, die nicht zu hoch ausfallen durfte, die Luftgeschwindigkeit über Brennkammer und Tauscherrohre sowie die Abgasgeschwindigkeit beachtet werden. Dabei kam uns auch in diesem Projekt einmal mehr unsere langjährige Erfahrung in der Konstruktion und Fertigung von indirekt befeuerten Spezialwärmetauschern zugute!

16 Wärmetauscher, die für den Einsatz in Trocknungsprozessen in die USA und nach Mexiko exportiert wurden

Um die für den Tauschprozess notwendige Hitze- und Korrosionsbeständigkeit gewährleisten zu können, wurden hierbei besonders hochwertige, austenitische Stähle in den Werkstoffgüten 1.4828 (ausgeprägte Hitzebeständigkeit) sowie 1.4541 (hohe Korrosionsbeständigkeit) eingesetzt.

Den Endpunkt setzte eine weitere LK Metallwaren-Stärke: unsere Lieferverbindlichkeit. So konnten sowohl die ersten vier wie auch die folgenden zwölf Spezialwärmetauscher „überpünktlich“, d. h. noch vor dem festgelegten Endtermin an den Kunden ausgeliefert werden!