Wirkungsvoller Schutz vor Viren
Der Luftreiniger LRA-S mit HEPA-Filter und CO2-Sensor

LK Luftreiniger LRA-S

Zwischen dem Stoßlüften zusätzlich die virulente Luft effektiv filtern

Der Luftreiniger LRA-S filtert zu 99,995 % alle Viren aus der Raumluft!

In Räumen wie Schulen, Kindergärten, Restaurants, Gaststätten, Unternehmen, Arztpraxen und Fitnesscenter halten sich viele Menschen über einen längeren Zeitraum auf. Dabei vermengt sich die mit einem hohen Anteil an CO2 verbrauchte Atemluft der Menschen mit der Raumluft. Das Risiko der Übertragung von Infektionen mit gefährlichen Viren, Bakterien und Keimen steigt deutlich.

Der mobile LK Luftreiniger LRA-S bietet hier zwischen dem Stoßlüften einen zusätzlichen wirkungsvollen Schutz vor Infektionen. Ein Sensor misst die CO2-Konzentration der Raumluft. Steigt der CO2-Wert, wechselt der LK Luftreiniger automatisch in den Betriebsmodus. Ein dreifaches Filtersystem mit einem Feinpartikelfilter (Filterklasse ePM1 65 %), einem Aktivkohlefilter gegen Gerüche und einem Mikropartikelfilter (Filterklasse H14, HEPA-Filter) reinigt die virulente Raumluft zu 99,995 % von Viren, Bakterien und Keimen.

Die Luft wird im Bodenbereich von einem direktangetriebenen energieeffizienten EC-Ventilator angesaugt, gefiltert und im oberen Bereich in den Raum zurückgeführt. Der Luftreiniger LRA-S erreicht bei 60 m2 eine 5-fache Filterung der Raumluft pro Stunde. In Räumen über 60 m2 sorgen mehrere Geräte für die nötige Luftreinigung.

Der Luftreiniger LRA-S erfüllt die Richtlinie zur Förderung von Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen.



Der LK Luftreiniger LRA-S im Überblick

  • CO2-Sensor steuert automatisch den Betriebsmodus
  • Drei-Stufen-Filtersystem inkl. HEPA-Filter
  • entfernt zu 99,995 % Viren, Bakterien, Keime
  • 5-fache Luftfilterung pro Stunde (bei 60m2)
  • energieeffizient (IE 5) und leise im Betrieb
  • erfüllt die Richtlinien zur staatlichen Förderung für Schulen

Ansprechpartner:

Harald Wimmer
Technischer Vertrieb
Telefon: 09122-699153
E-Mail: wimmer@lk-metall.de